Industrieunternehmen haben Methoden des Lean Managements in ihren operativen Bereichen etabliert. Viele KMU hingegen schöpfen ihre Möglichkeiten nicht aus und bleiben hinter der gesamtwirtschaftlichen Produktivität zurück. Warum? Wurde “Lean Management” als reine Kostensenkungsmaßnahme missverstanden? Wurde ein Manufacturing Execution System (MES) implementiert? Ist dieses mit dem ERP-System so gekoppelt, dass Daten bi-direktional ausgetauscht werden können? Welche Lean-KPIs werden zur Steuerung und besseren Planung eingesetzt?

► Verbessern Sie Ihre Prognosen zur Nachfrageentwicklung durch Auswahl, Anpassung und Einführung fortgeschrittener Modelle zur Datenanalyse für eine genauere Produktionsplanung.

► Senken Sie Ihre Produktkosten. Neopera erhöht den Kundennutzen, verkürzt Entwicklungszeiten und reduziert Ihre Materialkosten um 5-10%.

► Steigern Sie Ihre Produktivität um > 10%. Neopera erhöht die Anlageneffektivität (OEE) auf 75% + X %.

► Reduzieren Sie Ihre Durchlauf- und Rüstzeiten um > 15%. Neopera beseitigt Engpässe, senkt Bestände und erhöht die Anlagenkapazität.

► Erhöhen Sie die Wirksamkeit Ihres Angebots. Neopera schafft Transparenz für effektives Varianten- und Komplexitätsmanagement.

► Neopera erreicht Planungs- und Produktivitätsverbesserungen durch Datenanalyse, Methodenauswahl, Einführung, Trainings & systematische Verankerung in der Organisation.

Eine Übersicht der verschiedenen Neopera-Beratungsmodule erhalten Sie hier.